Ratgeber Hauskauf - Die Suche nach dem Traumhaus (2)

(04. Jul. 2017)

hauskauf-ratgeber-beratung-bausachverstaendiger-baugutachter.jpg

Der überwiegende Teil des Immobilienangebots in Deutschland besteht aus gebrauchten Immobilien. Haben Sie sich entschlossen, ein gebrauchtes Haus zu kaufen, ist der nächste Schritt die Suche nach dem passenden Eigenheim. Im Folgenden geben wir Ihnen Tipps, wo Sie nach Ihrem Traumhaus suchen können.

Auf Onlineportalen suchen
Die erste Anlaufstelle für die Suche dürfte für die meisten Hauskäufer das Internet sein. Zu den bekanntesten Onlineplattformen für Immobilienanzeigen zählen z.B. Immobilienscout24, Immonet oder Immowelt. Diese haben einen riesigen Bestand an Anzeigen, welche Sie mit vielen Filterfunktionen den eigenen Anforderungen angepasst durchsuchen können. Einige Plattformen bieten optional auch kostenpflichtige Service-Angebote. So können Sie regionale Informationen abrufen, wie z.B. den Preis der Immobilie im regionalen Vergleich oder demographische Daten für die Region wie z.B. Alter oder Durchschnittseinkommen.

Maklerbüros aufsuchen
Eine weitere Anlaufstelle sind auch die örtlichen Maklerbüros. Diese kennen die Marktlage vor Ort in der Regel recht gut und können Sie bei der Suche nach einem geeigneten Haus persönlich betreuen.

Bauexperts Tipp: Sollte man bei der Immobiliensuche einen Makler einschalten? Viele Hauskäufer sind unsicher, ob sie sich wirklich einem Makler anvertrauen sollen. Zumal das eher negative Image des Immobilienmaklers dadurch verstärkt wird, dass Makler keine besonderen Qualifikationen oder eine spezielle Ausbildung vorweisen müssen, um den Beruf ausüben zu dürfen. Zwar ist die Einführung eines Sachkundenachweises geplant, welcher ein Mindestmaß an Qualifikation sicherstellen soll. Jedoch ist die Regelung noch nicht über einem Gesetzesentwurf hinausgekommen. (Stand Juni 2017).

Damit Sie einen seriösen Makler finden, empfehlen wir Ihnen, sich im Vorfeld z.B. auf Maklerbewertungsportalen zu informieren. Fragen Sie auch im Freundes- und Bekanntenkreis nach, ob jemand einen Makler empfehlen kann. Vertrauen Sie letztendlich auch Ihrem Bauchgefühl. Nimmt sich der Makler ausreichend Zeit für Sie? Antwortet er auf kritische Fragen sachlich oder eher abweisend? Möchten Sie zu dieser Person überhaupt ein Vertrauensverhältnis aufbauen?

Immobilienangebote von Banken
Mittlerweile makeln nahezu alle großen Banken Häuser bzw. Immobilien. Werfen Sie also ruhig einen Blick auf die Immobilieninserate von Banken. Es kann sich lohnen, neben der eigenen Hausbank auch bei anderen Bankinstituten nach passenden Immobilien Ausschau zu halten.

Im eigenen Umfeld nachfragen
Sagen Sie Ihren Freunden, Bekannten und Arbeitskollegen, dass Sie ein Haus kaufen möchten. Vielleicht kennt jemand in Ihrem Umfeld einen Hausverkäufer. Denn nicht alle potenziellen Verkäufer haben ihr Angebot schon über Makler oder im Netz veröffentlicht.

Soziale Medien nutzen
Veröffentlichen Sie Ihren Wunsch nach einem Eigenheim in den sozialen Medien. Am besten mit einer Beschreibung Ihres Traumhauses. Somit können Sie mit wenig Aufwand mehr Menschen in Ihre Immobiliensuche einbeziehen.

In Zwangsversteigerungen suchen
Auf dem Portal der Landesjustizverwaltungen https://www.zvg-portal.de/ finden Sie Immobilien, die sich im Zwangsversteigerungsverfahren befinden. Dort finden Sie Immobilien, welche Aufgrund eines Gläubigeranspruchs zur Versteigerung frei gegeben sind. Sowohl privatwirtschaftlich genutzte Immobilien (Häuser, Wohnungen), als auch gewerbliche Immobilien können Sie dort mit dem entsprecheneden Versteigerungstermin finden. Die Daten sind frei zugänglich.

Bauexperts Tipp: Vorsicht bei Zwangsversteigerungen! Eine Zwangsversteigerung ist eine komplexe Angelegenheit und birgt erhebliche Risiken. Unterschätzen Sie auch nicht die Psychologie des Bieterverfahrens. Schnell kann ein vermeintliches Schnäppchen zu einem finanziellen Fiasko werden, wenn bei der Versteigerung die Emotionen hoch kochen.

Ein großer Nachteil von Immobilien im Zwangsversteigerungsverfahren: Meistens kann man die Immobilien im Vorfeld nicht oder nur unzureichend besichtigen, weil z.B. der Zutritt durch den Noch-Bewohner verwehrt wird. Eine umfassende objektive Begutachtung der Immobilie, z.B. durch einen Bausachverständigen, ist meist nicht möglich. Zwar gibt es zu den Immobilien auch ein schriftliches Gutachten. Die Aussagefähigkeit des Gutachtens kann allerdings im Einzellfall stark von der Wirklichkeit abweichen.

Sie sollten auch bedenken, dass eine Haftung für Mängel im Prinzip ausgeschlossen ist. Haben Sie die Immobilie falsch eingeschätzt, bleiben Sie nachher auf den Schaden sitzen.

Im dritten Teil unseres Ratgebers für den Hauskauf geben wir Ihnen Tipps, wo Sie sich über die regionalen Grundstücks- und Immobilienpreise informieren können, um überteuerte Immobilienangebote erkennen und warum ein Blick in den Bebauungsplan sich lohnen kann.

 

Sie möchten in Darmstadt oder Umgebung ein Haus kaufen und benötigen einen Bausachverständigen? Gerne können Ihnen unsere Bausachverständige und Baugutachter für die Region Darmstadt helfen!

Unsere Bausachverständige haben ihr Büro immer in Ortsnähe. Frau Dipl.-Ing. (FH) Sabine Jung und Herr Dipl.-Ing. (FH) Karl Gaydoul können Ihnen daher auch als Ortskundige behilflich sein (z.B. Entwicklung der Immobilienmarktpreise in und um Darmstadt, behördliche Anlaufstellen etc.). Insbesondere wenn Sie nicht aus Darmstadt kommen bzw. sich hier nicht auskennen, sind ortskundige Fachkräfte ein großer Vorteil für Sie. Unser Motto „Bausachverstand. Ganz nah“ können Sie daher wörtlich nehmen!

Neben Darmstadt betreuen unsere Bausachverständige Sie auch gerne in den unmittelbar umliegenden Städten und Gemeinden wie z.B.: Brensbach, Erzhausen, Fischbachtal, Griesheim, Messel, Mühltal, Pfungstadt, Reinheim, Roßdorf, Weiterstadt etc.


Jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen!

Anfrageformular

Hinweis: Die Abgabe einer Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenlos!

Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Bearbeitung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles & Ratgeber

Neueste Meldungen und Informationen.
Sep 18

Baugutachten Darmstadt

Baugutachten bei Baumängeln, bei einer Immobilienbewertung, für Gerichte, für Versicherungen oder beim Hauskauf bzw. -verkauf. Es gibt viele Anlässe, warum man ein Baugutachten benötigt. Für ein Baugutachten in Darmstadt und Umgebung sind wir mit Bauexperts Darmstadt für Sie da!

Weiterlesen
Top